Monthly Archives: März 2022

Konstituierende Sitzung

  1. öffentliche, GR-Sitzung, am 15.03.2022

20:00 Uhr Beginn Sitzung
Rückblick Wahlen

Michael Hoppichler ist entschuldigt
Zu 1) Angelobung der GR-Mitglieder Spruch wird laut vorgelesen und danach dem Bürgermeister in die Hand gelobt.
Zu 2) Bestimmung ob ein 2. Bürgemeister-Stellvertreter vorzusehen ist. Antrag BGM nicht notwendig. Abstimmung: einstimmig
Zu 3) Gemeindevorstand 5 Mitglieder Abstimmung: einstimmig
Zu 4) Ersatzmitglieder Gemeindevorstand

Antrag BGM Ersatzmitglieder vorsehen Abstimmung: einstimmig
Zu 5) Ermittlung wie viele Stellen des GV auf die einzelnen Parteien entfallen: 3 Gemeinsam für Tulfes, 1 Aktives Tulfes, 1 Junges Tulfes
Zu 6) Durchführung der Wahl des BGM-Stellvertreters: GFT, aktives Tulfes und junges Tulfes haben das Recht einen Stellvertreter namhaft zu machen. Wahlhelfer Maria Erlacher und Katharina Thomas

Vorschlag aktives Tulfes: Hannes Angerer

Vorschlag GfT: Karin Markart-Bachmann

Abstimmung alle Stimmen gültig, Hannes Angerer 6 Stimmen, Karin Markart-Bachmann 7 Stimmen, BGM-Stellvertreterin ist somit Markart-Bachmann


Zu 7) Gemeindevorstand – Mitglieder: Robert Trasser, Hannes Angerer, Philipp Maier, BGM Martin Wegscheider, BGM Stv.: Karin Markart-Bachmann
Antrag Anton Spildenner auf kooptierendes Mitglied im Gemeindevorstand. 6 dafür / 7 dagegen
Zu 8) Ersatzmitglieder im GV, Lukas Arnold, Michael Hoppichler, Hans-Peter Markart, Maria Erlacher, Christian Arnold 
Zu 9) Festsetzung der Ausschüsse

  • Bauausschuss
  • Kultur- Sport- und Vereinswesen
  • KInder- Familie- und Bildung
  • Umwelt- Verkehr und Energie
  • Wirtschaft Tourismus Landwirtschaft
  • Gesundheit und Soziales
  • Überprüfungsausschuss 

Anton Spildenner schlägt vor einen Ausschuss Glungezerbahn zu installieren.
BGM erklärt, dass er mit dem neuen Geschäftsführer, Christian Höck, eine 1/4 jährliche Information über Glungezerbahn ausgemacht hat. Abstimmung: einstimmig
Anzahl der Mitglieder in den Ausschüssen. Vorschlag BGM 5 Mitglieder. Abstimmung: einstimmig

  1. Überprüfungsausschuss:

Mitglieder GfT: Robert Trasser, Maria Erlacher, Jakob Mitterhauser

Ersatzer: Hans-Peter Markart, Christian Arnold

Mitglied Aktiv: Angerer Hannes. Ersatz: Michael Hoppichler

Mitglied JUTU: Lukas Arnold, Ersatz: Philip Maier

Antrag Anton Spildenner möchte in den Überprüfungsausschuss. BGM, dies ist gesetzlich nicht vorgesehen.

Hannes Angerer stellt sich als Obmann zur Verfügung.

  1. Mitglieder Forsttagskommission: BGM schlägt Andreas Gallrauner vor als Stellvertreter vom BGM. Abstimmung: einstimmig
  2. Vitalregion: kann nicht abgestimmt werden, da es noch nicht abgeklärt worden ist.
  3. Vertreter Generalversammlung Gesundheitssprengel südöstliches Mittelgebirge: Vorstand BGM, Maria Erlacher, Karin Markart-Bachmann

zu 10)Bestellung der Organe GGAG Tulfes

A) Substanzverwalter: Vorschlag BGM, er würde sich wieder zur Verfügung stellen, da er nicht zusätzlich entschädigt wird. Abstimmung 12 dafür / Enthaltung (BGM)
B) 1. und 2. Stellvertreter Substanzverwalter: 1. Stellvertreter: Michael Hoppichler 2. Stellvertreter: Anton Spildenner, Abstimmung: einstimmig
C) Rechnungsprüfer: Philip Maier Abstimmung: 12 dafür / dagegen
Zu 11) Anträge, Anfragen und AllfälligesBürgermeister:

  • Bei Verhinderung eines Gemeinderates bitte bei Nadine abmelden, sie sucht den Stellvertreter
  • Handy bitte nicht bei der Sitzung am Tisch liegen lassen
  • Einladungen GR-Sitzungen: Termine werden in den nächsten Tagen ausgeschickt, Voraussichtlich Donnerstag GR-Sitzung, eine Woche vorher einladen und gleichzeitig Vorbesprechung mit den Listenführern
  • Bauausschuss nicht nur mit Sonderthemen beauftragen sondern mit allen Bauvorhaben
  • E-mail Verteiler: BGM schickt alle wichtigen Infos 

Hannes:

  • Sommerbetreuung eine zusätzliche Woche (7 statt 6): Da bereits in der Vorbesprechung darüber gesprochen wurde, ist bereits ein Termin mit der Kiga Leitung vereinbart. Das eigene Personal wird für eine Umsetzung nicht reichen, deshalb ist die Frage ob man zusätzlich Praktikanten anstellen soll. Für eine rasche Umsetzung wird alles in die Wege geleitet. 
  • Urnengräber so rasch als möglich umsetzen. BGM berichtet, dass er jetzt die Stellungnahme vom Denkmalamt erhalten hat.

Bürgermeister:

  • Auswertung Gallraun, Vorentwurf Generationenhaus – demnächst interne Sitzung 
  • Anton Spildenner: fragt wegen der schulischen Tagesbetreuung an. Angeblich soll diese im nächsten Schuljahr nicht mehr zustandekommen hat er gehört. Karin: die Erhebung, welche jährlich erfolgt, ist noch nicht abgeschlossen. Kann sich nicht vorstellen, dass die Zahlen zurückgehen werden, bisher sind die Betreuungszahlen stets gestiegen. 

Ende: 21:07

Mitschrift: GR-Sitzung, am 17.2.2022

GR-Sitzung, am 17.2.2022
Entschuldigt: Karl Aschbacher, Karl Angerer, Mario Pfitscher
Zu 1) Genehmigung des GR-Protokolls vom 14.12.22
Keine Wortmeldungen
Zu 2) Genehmigung des GR-Protokolls vom 23.12.22
Keine Wortmeldungen
Zu 3) Bericht des Bürgermeisters 

  • Bürgerversammlung Raumordnungskonzept, war sehr gut besucht es wurde auch im Gemeindeamt mehrmals Einsicht genommen. Jetzt werden die Stellungnahmen der Grundeigentümer behandelt und anschließend Neuauflage
  • ST. Martin, Voranschlag beschlossen ohne Abgang
  • 27.1 Termin Josef Geisler, Geschiebebecken oberhalb der Talstation Glungezerbahn
  • Fröschl Besprechung Örlerbach, wir hoffen eine Einigung zu finden
  • Bauverhandlung Reihenhausanlage Angererweg, Baurecht
  • Vorstand Kellerei Kurtatsch war in Tulfes, sie möchten gerne, dass Tulfes mehr Wein von Ihnen kauft und verkauft
  • Angererweg 7.3 Baustart, Bauvollendung 22. Juli 22
  • Grenzverhandlung Toni Spildenner
  • Glungezerbahn Bilanzbesprechung
  • Bedarfserhebung Gallraun, zirka 40 Interessierte
  • GR-Wahl 160 Wahlkarten (2016 waren zirka 70)
  • Glungezerbahn Talabfahrt Rodung eingeholt, statt Ersatzaufforstung Waldverbessernde Maßnahmen werden finanziert Euro 55000,- (Dickungspflege, …)

Bericht Karin 

  • Abschlusssitzung KiJuFam Rückblick GR-Periode

Zu 4) Bericht des Substanzverwalters

  • Hirten gibt es noch keine Zusage
  • Schafalm Stern Max hatte letztes Jahr immer Probleme, dass die Schafe das Gebiet verlassen haben
  • Kontostand Euro 76000,- (es gab keine Auszahlungen an die Gemeinde) 
  • Agrargemeinschaft hat 1600 Festmeter Holz geschlagen (ansonsten jährlich 750fm)

Zu 5) Bericht Überprüfungsausschuss 3.2.22

  • keine Mängel und Beanstandungen
  • Verträge Liegenschaftsnutzungen fehlen immer noch – BGM nimmt Stellung, alle Verträge sind Bestandsverträge und Pumpstation, Speicherteich wurde in der letzten Sitzung beschlossen und heute wird noch der Vertrag zum Grundstück von Reiter Anita beschlossen

Zu 6) Rechnungsabschluss 2021

  • Rechnungsabschluss wurde vorgeprüft vom Überprüfungsausschuss
  • – 157.205,03 Beschlossen waren -112.000, Abweichung Euro 45.205,03
  • Verschuldungsgrad   2021    26,93 %
  • Ertragsanteile vom Land, Mehreinnahmen 381.042,63 Euro (sind nur Abweichungen)
  • Verschreibungen Gemeindeverbände Mehrausgaben Euro 28.836,31
  • Personalkosten Mehrausgaben Euro 24.579,22
  • Änderung Konten 8.971 Mehreinnahmen
  • Mehrausgaben Subventionen 35.399,-
  • Zusätzlich GR-Beschlüsse 201.568,70
  • Mittagsbetreuung – 2.023,98 eigener Ansatz
  • Recyclinghof Euro 9.460,01 tatsächliche Kosten
  • Abfallbeseitigungsverband – 6.858,-
  • Infrastruktur Angererweg gesamt 125.607,26
  • Kühlwägen, Kehre Glungezerbahn – abzüglich Förderung Euro 73.827,- – Kosten Euro 15.978,48
  • Überschreitungen Ergebnishaushalt Euro – 9.100,-
  • Personalkosten Euro 184.500 tatsächlich
  • Darlehen Stand 31.12.21 Euro 3.350.013,68

Rechnungsabschluss wird auf der Homepage veröffentlicht.
Da Vize-BGM und Karl Aschbacher nicht anwesend sind muss der nächst Ältere Vorstand die Sitzung und den Beschluss übernehmen, Markus Kössler
Abstimmung – Einstimmig
Agrargemeinschaft

  • Ausgaben 79.820,64
  • Einnahmen 91.654,92
  • Gewinn 11.834,28

Zu 7) Änderung des Bebauungsplanes Gasteig 10 – Stellungnahme
Bebauungsplan wurde bereits bei der Sitzung am 14.12.2021 beschlossen, war auch vorher im Bauausschuss – Stellungnahme abgewiesen
Abstimmung einstimmig
Zu 8) Änderung des Flächenwidmungsplanes Bereich GST Nr. 86/1 KG Tulfes
Gibt es dazu Wortmeldungen – keine
Abstimmung einstimmig
Zu 9) Vergabe Ingenieurdienstleistungen Neubau Hochbehälter Tulfeinalm
Es wurde ein Neubau bereits beschlossen anstatt einer Sanierung
Eberl hat uns immer gut bedient und er hat auch bereits alle Daten
33.810,- Gegenangebot
29.989,- Eberl
Antrag Firma Eberl als Projektant anzustellen
Abstimmung – einstimmig
Zu 10) Dienstbarkeitsvertrag GST Nr. 426 und 427/1
Netto Euro 2,-/ m2
1342,- m2 
Abstimmung – einstimmig
Zu 11) Sommerbetreuung 2022
Abstimmung – einstimmig
Zu 12) Auszahlung Märchenwanderung
Feuerwehrjugend – Euro 500,-
Jungschützen – Euro 250,-
Familienverband – Euro 250,-
Jugendtreff – Euro 1000,-
Abstimmung einstimmig
Zu 13) Ansuchen MK – Tulfes Instrumentenankauf
F – Tuba Kosten Euro 8500,- netto
Vorschlag BGM Zuschuss Euro 5000,-
Abstimmung einstimmig
Zu 14) Anfragen, Anträge, Allfälliges

  • BGM Netzbespannung Recy 10.368,- btto, Holzverschalung selbe Kosten. Kein Brandschutzproblem (Vorschlag Nordkette als Visualisierung) Abstimmung – einstimmig
  • Marilena: eine unspektakuläre Sitzung geht dem Ende zu. 6 Ereignisreiche Jahre, danke Ihrerseits und wünscht uns weitermachen alles Gute. 
  • BGM: Anfänge waren holprig, da absolutes Neuland, man hat auch so manches Mal diskutiert, aber trotzdem hat man immer miteinander normal reden können und das eine oder andere Glas trinken. Herzliches Dankeschön an die tollen Mitarbeiter. Herzliches Dankeschön von Martin.

Sitzung beendet um 21:28
 

Einladung, 59. GR-Sitzung am 17.02.2022

KUNDMACHUNG
Gemäß § 36 der Tiroler Gemeindeordnung 2001 wird hiermit kundgemacht, dass
am Donnerstag, 17.02.2022 um 20:00 Uhr im Sitzungszimmer des Gemeindeamtes (2.OG)
die 59. öffentliche Gemeinderatssitzung mit folgender Tagesordnung stattfindet.
T a g e s o r d n u n g:

  1. 1)  Genehmigung des Gemeinderatsprotokolls über die Sitzung vom 14.12.2021
  2. 2)  Genehmigung des Gemeinderatsprotokolls über die Sitzung vom 23.12.2021
  3. 3)  Bericht des Bürgermeisters
  4. 4)  Bericht des Substanzverwalters
  5. 5)  Bericht über die am 11.02.2022 durch den Überprüfungsausschuss durchgeführte Prüfung der Gemeindekasse
  6. 6)  Rechnungsabschluss 2021
  7. 7)  Änderung des Bebauungsplanes für Gst. Nr. 846/1 KG Tulfes (Gasteig 10) – Stellungnahme
  8. 8)  Änderung des Flächenwidmungsplanes im Bereich Gst. Nr. 86/1 KG Tulfes
  9. 9)  Vergabe Ingenieurdienstleistungen Neubau Hochbehälter Tulfeinalm
  10. 10)  Dienstbarkeitsvertrag Gst. Nr. 426 und 427/1
  11. 11)  Sommerbetreuung 2022
  12. 12)  Auszahlung Märchenwanderung
  13. 13)  Ansuchen Musikkapelle Tulfes bezüglich eines Instrumentenankaufs
  14. 14)  Anträge, Anfragen und AllfälligesDer BürgermeisterMartin Wegscheider

Entschuldigungen sind gemäß TGO 2001, § 34 Abs. 3, unverzüglich unter Angabe des Grundes dem Gemeindeamt bekannt zu geben.

Tulfes, 10.02.2022

page1image65658560page1image65658752

An der Amtstafel angeschlagen und auf der Homepage kundgemacht am: 10.02.2022